Häufige Fragen rund um die Themen
Arbeitnehmer­überlassung und Personalvermittlung

Als Personaldienstleister sind wir für namhafte Unternehmen in der gesamten Rhein-Neckar-Region tätig.

Wir unterstützen Unternehmen aus den verschiedensten Branchen. Unser Schwerpunkt liegt in der Unterstützung von Industrie- und Logistikunternehmen mit gewerblich-technischem Personal. Daneben bieten wir auch Stellen im kaufmännischen Bereich an.

Als Arbeitnehmer sind Sie fest bei 3Z Personalservice angestellt. Auch bei uns sind Sie selbstverständlich bei der Kranken-, Pflege-, Renten-, Arbeitslosen- und Unfallversicherung angemeldet. Entsprechende Beiträge werden für Sie als Arbeitnehmer abgeführt.
Gleiches gilt auch für alle sonstigen arbeits- und sozialrechtlichen Vorschriften, die in einem regulären Arbeitsverhältnis üblich sind. Dazu gehören Lohnfortzahlung im Krankheitsfall, Arbeitsschutz, Urlaubsanspruch, Schwerbehinderten- und Mutterschutz sowie Kündigungsfristen.

Für unsere Arbeitnehmerüberlassung gelten die im DGB/BAP Tarifvertrag festgelegten Entgelttabellen, die eine gerechte Entlohnung garantieren.  Zu Beginn werden Sie, je nach Qualifikation und Aufgabengebiet, in die jeweilige Entgeltgruppe eingruppiert. Abhängig von Branche, Einsatzbereich und Tätigkeiten sind auch Zulagen möglich.

Das Arbeitszeitkonto dient Ihrer Flexibilität und Sicherheit. Das Arbeitszeitkonto ist gekoppelt an ein verstetigtes Einkommen. Grundlage ist die mit dem Arbeitnehmer vereinbarte monatliche Arbeitszeit und auf deren Bezahlung Ihnen immer garantiert wird – und zwar unabhängig davon, ob die monatliche Sollarbeitszeit über- oder unterschritten wird.
Die gegenüber der Sollarbeitszeit mehr oder weniger geleisteten Stunden werden in das Arbeitszeitkonto als Plus- oder Minusstunden eingestellt. Plusstunden können durch Freizeit oder Geld ausgeglichen werden. Dieses System garantiert Ihnen einen kontinuierlichen, verstetigten Lohn.
Bei der Arbeitnehmerüberlassung können Sie in mehreren, zeitlich begrenzten Einsätzen aktiv sein. In der Regel führen aber auch diese Einsätze zu einer festen Überlassung und letztlich zur Übernahme im Kundenunternehmen.
Die Personalvermittlung zielt darauf ab, Sie als Arbeitnehmer in eine festen Position bei einem Unternehmen zu vermitteln. Sie schließen Ihren Arbeitsvertrag also direkt mit unserem Kundenunternehmen.

Für Sie als Bewerber entstehen während des gesamten Bewerbungsprozesses keine Kosten.

Studenten können für eine begrenzte Zeit, beispielsweise in den Semesterferien, oder auch unbefristet eingestellt werden um sich Ihr Studium zu finanzieren oder auch Berufserfahrung in verschiedenen Branchen sammeln zu können. Auch Werksstudentenverträge werden von uns angewandt.

Im Rahmen der Tarifangleichung sind für diverse Branchen Branchenzuschläge in Kraft getreten. Der Branchenzuschlag ist abhängig von der ununterbrochenen Beschäftigung im Unternehmen und ist in fünf Stufen gestaffelt. Branchenzuschläge garantieren Ihnen nach einer bestimmten Einsatzdauer höhere Löhne und Zuschläge.

Weitere Fragen

Sie haben noch Fragen zur Arbeitnehmerüberlassung, Personalvermittlung oder sonstigen Themen?

Wir nutzen Cookies, um unsere Dienste zu erbringen und zu verbessern. Mit Nutzung dieser Seite akzeptieren Sie Cookies. Nähere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzrichtlinie.